Feindbild Nahrungsmittelspekulation.

Toller kurzer Kommentar in der heutigen NZZ, die mit den unfairen Urteilen gegenüber Nahrungsmittelspekulation aufräumt – Totale Entkoppelung von Realität und Wahrnehmung, von Michael Rasch:

Es ist weitherum kaum bestritten, dass Spekulation an den Terminmärkten für Rohstoffe wie Weizen, Mais oder Reis nicht in die eine oder andere Richtung preistreibend wirkt. Dies gilt zum Teil sogar für das Lager der bei diesem Thema oft äusserst kritischen Nichtregierungsorganisationen. Für jeden Marktteilnehmer der auf steigende Preise setzt, gibt es einen anderen, der auf fallende wettet. Die Richtung der Preisentwicklung wird nämlich von Angebot und Nachfrage getrieben, die unter anderem wiederum durch Handelsbarrieren oder Wetterereignisse wie Dürren getrieben werden kann. Ferner ist höchst umstritten, ob Anlageprodukte, die tendenziell auf steigende Preise setzen, wie gewisse Agrarfonds, einen preistreibenden Effekt haben. Die meisten seriösen Studien scheinen dies zu widerlegen.

Veröffentlicht in ZOMG

Perseid Meteor Shower.

Via Vimeo:

Footage from a time-lapse workshop during the Perseid Meteor Shower. Shot on Friday, Saturday and Sunday night in Joshua Tree National Park.

Please note that not all of the light trails are meteors. Some of them are airplanes or satellites crossing the night sky. You can tell by the direction and length of the trails.

 

Veröffentlicht in ZOMG