Kopf des Tages … Marcel Reich-Ranicki

Marcel Reich-Ranicki ist tot. Der große Kritiker und legendäre Literaturchef der F.A.Z. starb am Mittwoch in Frankfurt. Er wurde dreiundneunzig Jahre alt. Marcel Reich-Ranicki prägte mehr als ein halbes Jahrhundert lang den literarischen Diskurs in Deutschland: Als scharfsinniger Kritiker, als legendärer Literaturchef der F.A.Z., als Juror beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb und als Begründer des „Literarischen Quartetts“.

via FAZ
Quelle: http://www.fu-berlin.de/sites/dahlemerimpulse/2006/reich-ranicki1gr.jpg?1309439554