Aufgeschnappt: AUT Science-Diaspora

In Ascina sind rund 1000 österreichische Forscher vernetzt; wie viele insgesamt in Nordamerika tätig sind, weiß niemand, es gibt keine Meldepflicht, vorsichtige Schätzungen sprechen von 2000 bis 3000 österreichischen Wissenschaftlern. Am Office of Science & Technology Austria (Osta) in Washington sind aktuell 963 erfasst.

Martin Kugler in der PRESSE: Wie es Österreichs Science-Diaspora in den USA geht

Dieser Beitrag wurde unter ZOMG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.