Aufgeschnappt: NSA, Snowden, Ströbele

Ja, die Deutschen sind moralisch und sehr, sehr idealistisch. Und sie haben eine Schwäche für die Schwachen, daher hielten sie vor einigen Jahren Israel für den größeren Gefährder des Weltfriedens und nicht den Iran. Der einstige Held Obama liegt bei den Deutschen auf der Beliebtheitsskala knapp vor Putin. Ob Bush oder Obama: Amerika kann machen, was es will, die Deutschen mögen es nicht.

Andrea Seibel: Die Deutschen fühlen so gern mit den Schwachen

Dieser Beitrag wurde unter ZOMG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.