Aufgeschnappt: Atomdeal mit Iran

Der Deal im »Atomstreit« mit dem Iran wird fast überall als »Durchbruch« gefeiert – wenn man von Israel absieht, jenem Land, das von den nuklearen Ambitionen Teherans existenziell bedroht ist, von den Verhandlungen jedoch ausgeschlossen blieb. Dabei hat Israels Premierminister Benjamin Netanyahu vollkommen Recht, wenn er das Abkommen einen »historischen Fehler« nennt.

ENDLICH! Stefan Frank mit einem ausgezeichneten Kommentar zum Atomdeal der P5 + Deutschland mit der Islamischen Republik Iran.
Ebenso absolut lesenswert ist BRUNO SCHIRRAs Artikel zu den deraus resultierenden Folgen: Der geheime Atomdeal der Saudis mit Pakistan

Auch Georg Hoffmann-Ostenhof sieht die derzeitige Weltpolitik, die durch einen globalen Rückzug der USA aus strategisch wichtigen Staaten und Regionen gekennzeichnet ist, nicht derart positiv, wie das die europäischen Stammtisch-Gutmenschen tun: Interregnum nennt er seinen Artikel im Profil.

Dieser Beitrag wurde unter ZOMG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.