Kopf des Tages … Dmitrij Kisseljew

Kisseljew wird Generaldirektor einer neuen russischen Nachrichtenagentur, die den Kreml im Ausland besser repräsentieren soll: Rossija Segodnja (Russland heute)

Im Westen ist der Herr vor allem durch groteske Aussagen bekannt. So ließ er verlautbaren, dass die Herzen von Schwulen nicht zur Transplantation geeignet wären und verbrannt gehörten.

Über seinen Mentor Putin hatte Kisseljew zu dessen 60.Geburtstag gesagt, dieser sei „von der Größe seines Schaffens her“ nur mit der Politik Stalins vergleichbar. Während der Zypernkrise verglich Kisseljew die Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der Enteignung der Juden unter Adolf Hitler.

via FAZ: Nachrichten vom Kreml
Bildquelle: http://media1.faz.net/polopoly_fs/1.2702895!/image/3116012222.jpg_gen/derivatives/article_multimedia_overview/3116012222.jpg