Aufgeschnappt: Koller über Putin und Co.

Ist der am Stammtisch notorische Antiamerikanismus der Rechtsnachfolger des nicht mehr salonfähigen Antisemitismus, Stichwort Ostküste? Oder: Warum stößt jede Lebensregung Israels in weiten Kreisen auf empörte Kritik, während die mittelalterlichen Gräueltaten der ISIS keinen Demonstranten auf die Straße locken?

Andreas Koller in den SALZBURGER NACHRICHTEN: Putin und die österreichische Seele

Dieser Beitrag wurde unter ZOMG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.