Woaaa. Knapp!

Quelle: http://i.imgur.com/McyTTBA.gif.
Advertisements

BNP Paribas – 9 Mrd. Dollar Strafe

Im Verfahren gegen die französische Großbank BNP Paribas wird das US-Justizministerium nach Angaben von Insidern am Montag eine Rekordstrafe von fast neun Milliarden Dollar (6,61 Mrd. Euro) bekanntgeben. Wegen Umgehung von US-Sanktionen gegen den Sudan, Iran und Kuba soll der Bank zudem für eine gewisse Zeit auch das Geschäft mit der Verrechnung ausländischer Währungen in Dollar untersagt werden.

via Standard

Auch recht bezeichnend für den internationalen Bankensektor, wenn der französische Branchenprimus diese abstruse Summe mal eben so wegstecken kann.

Quelle: http://www.kclmathsoc.com/wp-content/uploads/2013/09/BNP-Paribas.jpg.
Veröffentlicht in ZOMG

Aufgeschnappt: Kalifat im Jahre 2014

Mit dem Zerfall des Osmanischen Reiches 1924 endete das letzte Kalifat. Die Isis hatte am 9. Juni eine Offensive gegen die Regierung in Bagdad begonnen. Die radikale Sunnitengruppe brachte seitdem große Teile des Nordirak unter ihre Kontrolle. Die Isis kämpft auch im benachbarten Syrien gegen die dortige Regierung. Ihr Ziel war stets die Gründung eines grenzübergreifenden islamischen Staates in der Region. (…) Isis-Kämpfer haben in Syrien nach Informationen einer Beobachtergruppe acht Anhänger gemäßigter Rebellengruppen gekreuzigt. Die Männer seien am Samstag auf einem Platz in der Stadt Deir Hafer in der Provinz Aleppo ans Kreuz geschlagen worden, berichtete die oppositionsnahe Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Sonntag. Sie sollten dort drei Tage lang hängenbleiben. Den Männern sei vorgeworfen worden, Kämpfer von Oppositionsgruppen zu sein, die vom Westen unterstützt werden.

via STANDARD: Isis ruft Kalifat in Irak und Syrien aus
Veröffentlicht in ZOMG