BNP Paribas – 9 Mrd. Dollar Strafe

Im Verfahren gegen die französische Großbank BNP Paribas wird das US-Justizministerium nach Angaben von Insidern am Montag eine Rekordstrafe von fast neun Milliarden Dollar (6,61 Mrd. Euro) bekanntgeben. Wegen Umgehung von US-Sanktionen gegen den Sudan, Iran und Kuba soll der Bank zudem für eine gewisse Zeit auch das Geschäft mit der Verrechnung ausländischer Währungen in Dollar untersagt werden.

via Standard

Auch recht bezeichnend für den internationalen Bankensektor, wenn der französische Branchenprimus diese abstruse Summe mal eben so wegstecken kann.

Quelle: http://www.kclmathsoc.com/wp-content/uploads/2013/09/BNP-Paribas.jpg.
Dieser Beitrag wurde unter ZOMG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.