Aufgeschnappt: Nahost-Konflikt

Allerdings kann die Hamas es sich leisten, noch eine ganze Weile weiter mit dem Leben ihrer Bürger und dem der israelischen zu spielen. Ein regime change in Gaza, wie von einigen israelischen Konservativen gefordert, stellt selbst bei einer massiven Bodenoffensive des israelischen Militärs keine Option dar. Eine palästinensische Zivilgesellschaft gibt es in Gaza praktisch nicht und sowohl salafistisch-jihadistische Gruppen (deren Machtübernahme ohnehin nicht in Israels Sinne wäre) als auch die Fatah sind schlicht zu schwach, um derzeit die Hamas zu beerben

.

Hinter den Raketen von Andrė Anchuelo

Dieser Beitrag wurde unter ZOMG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.